Kalender

Mai
26
Do
Pop-Up-Gallery @ ehem. VEB Spemafa (Ort der IBUG 2017)
Mai 26 um 11:00 – Mai 29 um 18:00
Mit der Ausstellung DNA gibt der TOR e.V.Kunstverein seinen Auftakt in Chemnitz.
Wir verstehen uns als Bindeglied zum Erzgebirge und setzen nun nach unserem Umzug nach Chemnitz unser bewährtes Konzept als TOR e.V. & friends in größerer Dimension um.
Es verknüpft Mitglieder und eingeladene Kunstschaffende aus unterschiedlichen Genres und präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Künstlernetzwert Rebel Art und dem tschechischen Verein Kuprospèchu unterschiedlichste Exponate auf einer Etage der ehemaligen Spezialmaschinenfabrik VEB SPEMAFA in der Lerchenstraße 2.
Dreh- und Angelpunkt wird vom 26.-29.05.2022 die Ausstellung sein, in der ein breites Spektrum an künstlerischem Schaffen gezeigt wird und die KünsterInnen jeweils ganz eigene Formen des künstlerischen Ausdrucks präsentieren.
Öffnungszeiten täglich von 11 Uhr bis 18.00 Uhr
Das Projekt wird aus dem Kleinprojektefonds der Stadt Chemnitz gefördert.
Vernissage @ ehem. VEB Spemafa (Ort der IBUG 2017)
Mai 26 um 16:00 – 17:00

Eröffnung der Ausstellung DNA als Start der Veranstaltungsreihe „Tor e.V. + friends“.

Laudatio: Florian Merkel

Mai
28
Sa
Gallery Concert @ ehem. VEB Spemafa (Ort der IBUG 2017)
Mai 28 um 19:00 – 23:00

Seit 2015 ist der ehemalige Sideman und Gitarrist mit seiner eigenen Band und unter eigenem Namen unterwegs. Was als junge Hoffnung des Blues begann ist inzwischen eine echte Hausnummer in der nationalen Rhythm ’n‘ Blues und Soul Szene. Neben Auftritten in der gesamten Republik, hat sich der Hildesheimer auch schon einen Namen in der kalifornischen Musiklandschaft erspielen können. Die Tour durch den „Golden State“ 2019 war mit Highlights wie dem „Gator By The Bay Festival“ in San Diego oder der Aftershowparty des „Doheny Blues Festivals“ in Los Angeles gespickt. Auf seinen Veröffentlichungen „King Of Lazy Man’s Land“ (2017) und „Get On Board“ (2020) beweist er sein Können als Songwriter und Solist. Live schafft die gesamte Band es, die rohe Energie des tanzbaren R’n’B entfesselt zu präsentieren. Till Seidel & His Band sind auf jeder Party die letzten die nach Hause gehen.

Till Seidel & His Band

Till Seidel – Gitarre, Gesang
Dennis Koeckstadt – Piano, Orgel
Dirk Vollbrecht – Bass
Dennis Brendes – Schlagzeug

Das Projekt wird aus dem Kleinprojektefonds der Stadt Chemnitz gefördert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen