Vereinsgeschichte

Was bisher geschah … 2008

Das Projekt des Kunstvereins für das Jahr 2008 stand unter dem Thema „Kitsch und Kunst“ und sollte zur Auseinandersetzung mit den jeweiligen Begrifflichkeiten und dem heiklen Thema insgesamt beitragen.

-Beteiligung an Projekttagen am Berufsschulzentrum Marienberg (Durchführung R. Pöttrich) am 21.05.08
-Workshop Holzschnitt am 23./24.05.08 (Durchführung G. Höritzsch)
-Projektwoche „Druck“ in Zusammenarbeit mit Gymnasium Marienberg vom 30.06.-04.07.08 (Durchführung R. Pöttrich)
-05.09.08: Ausstellungseröffnung / 06./07.09. Ausstellung

Aus dem Motto und den stattgefunden Veranstaltungen leitete sich eine einigermaßen provokante Ausstellung ab, die auch im Nachhinein im Rahmen der regelmäßigen vor- und nachbereitenden Treffen noch für ergiebige Diskussionen sorgte und somit zu einem sehr interessanten und gleichermaßen erfolgreichen Abschluss des Projektjahres führte.
Die bereits traditionelle Herbstausstellung eröffnete mit den „LANDSCHAFTEN“ des Malers Roland Buschmann. Roland Buschmann wohnt und malt in Streckewalde, heute Ortsteil von Großrückerswalde. Ohne Heimattümelei und flachen Gemütlichkeitskult ist er auf der Suche nach künstlerischen Ausdrucksmitteln zur Darstellung der Stimmungen besonders der Kulturlandschaft des Erzgebirges, aber auch anderer selbst erlebter Landschaften. In der Einfachheit der Motive wird eine beeindruckende Expressivität von Form und Farbe lebendig, die keiner Erklärungen bedarf.
Der musikalische Höhepunkt des Abends war das Konzert von Stelmecke & Müller. Poetische Texte, satirische Verse und verspielte Humoresken über den Alltag, getragen von Musik zwischen Folk, Chanson, Jazz und Rock in wechselnden Instrumentierungen. Der Sänger, Musiker, Schauspieler und Autor Olaf Stelmecke spielte gemeinsam mit dem Vielinstrumentalisten Michael „Meikel“ Müller.

Daneben fanden auch 2008 wieder die Zirkel und Aktzeichenkurse statt.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.