Allgemein

Eine gute Nachricht für Chemnitz und die Kunst.

Chemnitzer Jean Schmiedel stellt in New York aus

In der Ausstellungsankündigung auf Instagram schreibt der Galerist Georges Bergès: „Kontakt – the Jean Schmiedel solo exhibition opens Thursday, September 5th 2019. GB Gallery, bringing you the best living artist from around the world.“ Ein etwas gewagter Superlativ ;-), aber die Arbeiten von Schmiedel sind ohne Zweifel kraftvoll, eigenwillig und voller Emotionalität, verstörend, anrührend, schön. Dem Künstler bleibt nur noch viel Erfolg zu wünschen.

Allgemein

Lange überfällig ist diese Ausstellung von Arbeiten junger Chemnitzer Künstler in der Neuen Sächsischen Galerie.

Ausstellungszeitraum: 25.06. bis 01.09.2019

„Im Schatten der bekannten Namen und Akteure der Chemnitzer Kunstszene seit den 80er Jahren, entwickelte sich um neue Orte wie das Lokomov in den letzten Jahren eine heterogene, stetig wachsende junge Szene freier Kunst. Daneben gibt es Einzelakteure und Ateliernachbarschaften. Erstmals werden diese Künstlerinnen und Künstler gemeinsam präsentiert. Ganz in Chemnitzer Tradition zeichnet sich die neue Künstlergeneration durch ein Neben- und Miteinander von Autodidakten und professionell ausgebildeten Akteuren aus. Die jungen Chemnitzer arbeiten in diversen bildkünstlerischen Sparten. Vertreten sind Malerei, Grafik, Zeichnung, Plastik und Objekt, Installation, Fotografie, Film.“